Glossar

Fachchinesisch − Deutsch

Begriff suchen:

ERRP
Expired Registration Recovery Policy
FalsePositive
Definition:

Ein FalsePositive ist ein fälschlicherweise als Spam identifizierte E-Mail oder auch in anderen Bereichen der IT ein nicht korrekt als Angriff oder schadhafter Zugrff identifizierter Zugriff.

gTLD
Akronym für: Generic Top Level Domain

Generische Top Level Domains stehen den ccTLDs gegenüber, die ausschließlich für eine regionale Unterscheidung des Web-Angebots gedacht sind. Generische Top Level Domains wurden geschaffen, um wetere Abgrenzung zwischen verschiedenen Domainnamen zu ermöglichen. Populäre gTLDs sind: .com, .info, .net, .org, .name.

Eine Untergruppe der gTLDs sind die nTLDs, die die Menge der gTLDs seit Anfang 2013 sukzessive erweitern.

MX
Abkürzung für: Mail Exchange

Dies ist der Server, der für die E-Mail-Kommunikation zuständig ist. (hierzu: MX-Eintrag, DNS-Eintrag)

nTLD
Akronym für: New generic Top Level Domains

Bei nTLDs handelt es sich um die seit März 2013 schrittweise eingeführten neuen Domain-Endungen wie ".shop", ".hamburg" oder ".gmbh".

Spam
Definition:

Als Spam werden unerwünschte E-Mails bezeichnet, die oftmals Werbung oder sogar Schadsoftware enthalten können.

SSL
Akronym für: Secure Sockets Layer (auch Transport Layer Security, TLS)

Secure Sockets Layer (SSL) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Datenverkehr. Der offizielle Name lautet heutzutage Transport Layer Security (TLS).

TLD
Akronym für: Top-Level-Domain
URL-Shortener
Definition:

Ein URL-Shortener ist ein Dienst, der lange Web-Adressen (URLs) in kurze Adressen umwandelt. Kurze Adressen sind einfacher zur versenden und daraus erzeugte QR-Codes sind nicht so komplex, damit schneller und weniger fehleranfällig beim Scannen.

Bekannte URL-Shortener sind Google URL Shortener (https://goo.gl/) und bitly (https://bitly.com/).

WDRP
Whois Data Reminder Policy

Einträge 1 bis 10 von 10